Über uns

Besucherinfo

Nun ist sie offiziell eröffnet, unsere Sonderausstellung
«Gipfelstürmer und Schlafmützen – Tiere und Pflanzen im Gebirge»
.
Leider war eine herkömmliche Vernissage nicht möglich. Dafür möchten wir Ihnen mit einem filmischen Beitrag einen kleinen Einblick in die Ausstellung geben. Unter anderem verrät Ueli Rehsteiner, Leiter des Bündner Naturmuseums und Macher dieser Ausstellung, welches sein Lieblingsobjekt ist.

Ueli Rehsteiner im Filmbeitrag von Jump-TV
Filmbeitrag «Gipfelstürmer und Schlafmützen»


Das Naturmuseum Solothurn ist wieder geöffnet!

Nach wie vor bestehen Einschränkungen beim Besuch der Ausstellung. Insbesondere gilt die allgemeine Maskenpflicht und eine Beschränkung der Besucherzahl. Das aktuelle Schutzkonzept finden Sie hier: Download Schutzkonzept

Öffnungszeiten

Dienstag – Samstag: 14.00 – 17.00 Uhr
Sonntag: 10.00 – 17.00 Uhr
Montag: geschlossen

Beachten Sie bitte die speziellen Öffnungszeiten an Feiertagen.

Schulen und Gruppen können das Museum nach Voranmeldung auch
Dienstag – Freitag von 8.00 – 12.00 Uhr besuchen.

 

Freier Eintritt

Weil wir mit unserer Werbung für die Natur möglichst viele Leute erreichen möchten, verzichten wir auf eine feste Eintrittsgebühr. Wir betrachten unser Museum als Teil einer attraktiven und offenen Stadt mit einer hohen Lebensqualität und einem vielfältigen Kulturangebot. Wenn Sie unsere Werbung für die Natur unterstützen möchten, so füttern Sie den hungrigen Bettelraben – er wird es lautstark verdanken.

Anreise

Das Museum ist vom Bahnhof in knapp 10 Minuten bequem zu Fuss zu erreichen. Auf dem Klosterplatz vor dem Museum gibt es nur wenige Kurzzeit-Parkplätze mit einer zentralen Parkuhr. Verschiedene Parkhäuser sind jedoch in unmittelbarer Gehdistanz. Der Zugang zum Museum und die Ausstellungen sind rollstuhlgängig. Das Museum verfügt über einen Lift und eine rollstuhlgängige Toilette. Für RollstuhlfahrerInnen gibt es einen markierten Gratis-Parkplatz.
Link zum Naturmuseum auf Google Map
PDF zum Ausdrucken: Anreise-Infos

Nichts wichtiges verpassen

Wenn Sie immer auf dem Laufenden über unsere Aktivitäten sein möchten, besuchen Sie unsere Facebook Seite, oder melden Sie sich für den vierteljährlich per E-Mail versendeten Newsletter an.
Link Anmeldung Newsletter

Angebote für Familien

Ausstellungen und Zugang zum Museum sind rollstuhlgängig