Naturforschende Gesellschaft

Der Goldene Schnitt –
Schönheit trifft Mathematik

Vortrag der Naturforschenden Gesellschaft des Kantons Solothurn

Der Goldene Schnitt tritt seit der Antike in vielen Bereichen der Geometrie, Architektur, Musik, Kunst, Naturwissenschaften und Mathematik auf. Im Vortrag werden verschiedene Beispiele dazu gegeben. Dabei wird auch eine Abgrenzung zu eher esoterischen Sichten auf den Goldenen Schnitt versucht.

Dr. Hans Walser, Mathematiker, Frauenfeld

Öffentlicher Vortrag | Eintritt frei!
Anmeldung erforderlich unter naturmuseum@solothurn.ch oder 032 622 70 21
Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt des Anlass gültigen Massnahmen.

Mehr Infos unter diesem Download