Angebote

Medien

Medienmitteilung vom 20. Juli 2021
Aktion „Lebendiger Friedhof“ – Aufruf zur Meldung von Säugetierbeobachtungen auf dem Friedhof St. Katharinen in Solothurn

Für viele Tierarten bieten Friedhöfe attraktive Lebensräume. Auf den uralten Bäumen klettert das Eichhörnchen und in der ungemähten Blumenwiese ist die Spitzmaus auf Beutejagd. Am Tag des Friedhofs vom 18. September stehen der Naturraum und die Biodiversität im Vordergrund.

Von anderen Friedhöfen ist bekannt, dass auch grössere Säugetiere wie Eichhörnchen, Fuchs, Dachs und sogar Rehe regelmässig auftauchen. Wie sieht es diesbezüglich in Solothurn aus? Um das herauszufinden bitten das Naturmuseum und die Organisatoren des Tag des Friedhofs die Bevölkerung um Mithilfe.

Sind sie beim Morgenspaziergang einem Fuchs begegnet? Ist in der Abenddämmerung ein Marder an Ihnen vorbei gehuscht? Melden Sie ihre Beobachtungen unter solothurn.wildenachbarn.ch oder schreiben Sie eine Email an naturmuseum@solothurn.ch.

Link zur Medienmitteilung inklusive Medienbildern

 

Medienmitteilung vom 28. April 2021
Sonderausstellung «Gipfelstürmer und Schlafmützen – Tiere und Pflanzen im Gebirge»

Die Schlafmütze Murmeltier verschläft die eisige Jahreszeit im Gebirge in einer kuschligen Erdhöhle. Der Gegenblättrige Steinbrech macht es anders: Seine Blätter überleben Temperaturen bis minus 40 Grad. Als echter «Gipfelstürmer» blüht er als höchst gelegene europäische Blütenpflanze direkt unterhalb des Gipfels des Doms. Eine neue Sonderausstellung im Naturmuseum Solothurn, erstellt vom Bündner Naturmuseum, porträtiert diese und weitere spannende Gebirgsvertreter in der Sonderausstellung «Gipfelstürmer und Schlafmützen – Tiere und Pflanzen im Gebirge».

Link zur Medienmitteilung inklusive Medienbilder

Medienbilder aus der Sonderausstellung:
Link Bild1
Link Bild2
Link Bild3
Link Bild4
Link Bild5
Die Bilder stammen von Nicole Hänni und dürfen mit Bildnachweis und im Zusammenhang mit der Ausstellung «Gipfelstürmer und Schlafmützen» verwendet werden.

 

Medienmitteilung vom 15. April 2021
Aktion „Heckengeister & Klettermeister“ geht in die nächste Runde

Mit den wärmeren Temperaturen erwachen sie aus ihrem langen Winterschlaf: die Siebenschläfer und Haselmäuse. Es ist daher Zeit für das Naturmuseum Solothurn, im Rahmen des Projekts „Heckengeister & Klettermeister“ die Bevölkerung erneut aufzurufen, ihre Beobachtungen von Siebenschläfern, Haselmäusen und Gartenschläfern aus dem Kanton Solothurn sowie dem Berner Mittelland und Berner Jura zu melden. Das Projekt startete im September 2020 mit dem Ziel, die bisher dürftige Datengrundlage dieser kleinen einheimischen Tierarten zu verbessern. Über 2000 Beobachtungsmeldungen sind bereits eingegangen.

Link zur Medienmitteilung inklusive Medienbildern

 

Medienmitteilung vom 23. März 2021
12 Säugetierarten mehr als vor 25 Jahren

Die bislang grösste Erhebung der Säugetiere in der Schweiz und in Liechtenstein ist abgeschlossen: 99 Arten wurden nachgewiesen, 12 mehr als bei der letzten Übersicht von 1995. Einige der Arten wie Wölfe oder Fischotter sind zurück, andere wie Walliser Spitzmäuse oder die Kryptische Fledermaus wurden neu entdeckt, berichten die Forschenden der Schweizerischen Gesellschaft für Wildtierbiologie im neu erschienenen «Atlas der Säugetiere». Basierend auf über 1 Million Beobachtungen dokumentiert das Buch das Vorkommen der Säugetiere so genau wie nie zuvor.

Auch das Naturmuseum Solothurn hat bei diesem Projekt von Beginn an mitgewirkt. Thomas Briner, der Leiter des Naturmuseums war in der Kerngruppe des Atlas-Projektes wie auch in den Arbeitsgruppen für Kleinsäugetiere und Citizen Science aktiv und hat als Autor bei den Arttexten mitgewirkt. Mit Projekten wie dem Aufruf, Beutetiere der Katzen zu dokumentieren («Zeig mir Deine Maus, Katze!») hat das Museum aktiv zur Datensammlung für den neuen Atlas beigetragen.

Link zur Medienmitteilung Atlas der Säugetiere – 12 Arten mehr als vor 25 Jahren

 

 

 

 

 

Archiv Medienmitteilungen

Unter folgendem Link finden Sie ältere  Medienmitteilungen:
Link Archiv Medienmitteilungen